1. X-Wing Turnier Ulm 12.04.14

X Wing 2014_8

Diesen Samstag hatte ich beim 1. Ulmer X-Wing Turnier teilgenommen. Das war ein klasse Tag – die Lokation des Übermorgenwelt Ulm e.V. im Fort Albeck ist ein Traum. Dort haben die Vereinsmitglieder sehr viel Zeit und Liebe hineingesteckt.

Sie haben sich auf Phantastik / phantastische Literatur spezialisiert und eine gigantische Bibliothek an Science Fiction und Fantasy Bücher gesammelt.

Zur Zeit sind sie dabei die über 10.000 Titel der Vereinsmitglieder zu erfassen und in ein Bilbliothekensystem einzupflegen.

Daneben bieten die Vereinsräume genügend Platz für Veranstaltungen und Spiele rund um phantastische Welten, bei denen man gerne die vereinseigenen Brettspiele nutzen darf.

Durch das gemeinsame Interesse am Spiel kam die Zusammenarbeit mit der Ulmer X Wing Community zustande.

Für das Turnier entschied ich mich für folgende Liste:X Wing 2014_9

1x Lando Calsissian mit Nien Numb + Veteraneninstink

1x Wedge Antilles mit Staffelführer Upgrade

1x “Dutch” Vanders um auf die 100 Punkte zu kommen

3 Schiffe die sich immer irgendwie gegenseitig aktivieren sollten > Das war der schlaue Plan!

Dadurch, dass wir eine Ungerade Anzahl von Spielern waren hatte ich das Glück Daniel als Kopiloten an meiner Seite zu haben. Diese Arbeitsteilung mit ihm an den Waffen war sehr entspannt und bot eine Menge Gelegenheit einen Star Wars Kalauer nach dem anderen heraus zu Feuern:

Vom Wookie Grunzen bis hin zu „Rechne mir nicht vor wie schlecht meine Chancen im Asteriodenfeld sind!

Während dem Turnier konnte ich nur ein paar Schnappschüße mit dem Tablet machen:

X Wing 2014_4

X Wing 2014_1

X Wing 2014_3

X Wing 2014_6

 

 

Weitere Bilder werden bestimmt auf der Übermorgenwelt Ulm e.V. Seite in den nächsten Tagen hochgeladen.

Besonders episch war der Kampf mit Stefan, der eine Liste aus 4x B-Wing Schiffen aufgestellt hatte.

Mit seiner extremen Wendigkeit versuchte er uns auszutanzen, während wir auf unsere kombinierte Feuerkraft und unsere freie Aktivierungen hofften.

Ein spannendes Match das am Ende nur unser Wedge Antilles überlebte…

Zum Schluss nach 4 Spielen hat es uns dank Risikobereitschaft und extremes Würfelglück sogar noch auf den 2. Platz gereicht !

 

Darüber hat sich der „erfahrene“ Lando, der alte Glückspieler mal so richtig gefreut!

 

Abschließend will ich mich nochmal bei den Veranstaltern des Turniers und dem Übermorgenwelt Verein herzlich bedanken.

Schon toll war sich in den Ulmer Festungsanlagen alles entwickelt!

Über Rahgoul

Spieler und Miniaturenmaler aus Ulm mit einem großen Spaß an historischen Simulationen
Dieser Beitrag wurde unter Schlachtbericht, Star Wars, Star Wars X-Wing Miniature Game, Tournament veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.