Selbstgebaute Dark Age Häuser für Saga

Für unsere Saga Limes Kampagne benötigen wir noch ein paar kleine Häuser.

Dieses mal hatte ich Lust sie komplett selbst zu basteln und nicht fertig zu kaufen.

2 kleine Häuser und eine Kapelle sind dabei raus gekommen:

Szene Häuser 2

Szene Häuser

Gebaut wurden sie wie folgt:

Als Grundlage dient eine flache Holzplatte in die eine ungerade Anzahl Zahnstocher gesteckt wird. Diese werden mit Packetschnur umwickelt:

 

Mauerwerk flechten

Beim ersten Versuch hatte ich noch einzelne Wände geflochten – bei den weiteren habe ich auf dies verzichtet und alle Wände aus einem Stück gewickelt.

Dies spart enorm Zeit.

Der Giebel besteht aus einer 50x50mm MDF Holzbase die geteilt wird um den Winkel für das Dach zu bekommen. Diese Stücke werden an die Zahnstocher geleimt und mit Klammern angepresst.

Giebel verleimen

Gleichzeitig habe ich die Hausecken aus einer Rechteckleiste gesägt und eingepasst.

Der komplette Bau wird mit Kartonstreifen verziert um eine Holzbalkenoptik zu generieren sowie die glatten Stellen der Holzbase mit Sand beklebt.

Haus Rohbau fertig

Um das verrutschen zu vermeiden habe ich 2 Querbalken angebracht. Das Dach besteht aus 2 Spanplatten und wird mit einem Stück Stoff beklebt um das Rieddach darzustellen:

Material Dach

Das Dach wird mit einem Wasser/Leim Gemisch in Form gebracht und nach dem trocknen bemalt.

Boden Kapelle

Fertig!

 

Bei der Kapelle bin ich ähnlich vorgegangen, nur wurden dort die Außenwände zusätzlich mit einem Gemisch aus Acryl/Sand/Abtönfarbe verputzt.

 

Kapelle Rohbau

Fertig bemalt sieht es dann so aus:

Kapelle fertig

 

Ps:  Sorry für die Qualität der Bilder – die meisten wurden während dem Bau mit der alten Handykamera gemacht.

Veröffentlicht unter 28mm, Aetius&Arthur, Gebäude, SAGA | Hinterlasse einen Kommentar

Abstecher in den French-Indian War

Durch einen Zufall hat es mich in den French-Indian War verschlagen.

Schuld daran ist das Sharp Practice 2 Regelwerk von Too Fat Lardies .

Ursprünglich war geplant, dass ich die Regeln nutzte um die Osmanen und Kaiserlichen um 1700 zu spielen.

Durch einen Figurentausch im Club bin ich an eine Packung Waldindianer und ein paar fertig bemalte Ranger gekommen – so waren die 2 Truppen für ein passendes Matchup komplett.

Hier ein paar Schnappschüsse von den ersten Testspielen:

FIW 1

FIW 2

FIW 4

 

FIW 3

Die Szenarien und die Geschichte der Spiele wird sich um einen französichen Offizier drehen,  der im Auftrag seiner Majestät als Kurier und Spion in den Kolonien unterwegs ist.

Grundlage dafür ist ein AWI Miniaturen Set der Perrys:

image

Macht richtig Laune! Von den Regel kann ich nur positiv berichten – sind erfrischend anders und haben sehr innovative Mechaniken die perfekt in diese Epoche passen.

Unbedingt mal antesten

Veröffentlicht unter 28mm, Sharp Practice 2 | Kommentare deaktiviert

Saga Aetius & Arthur und Dux Britaniarum

Mein diesjähriges großes Bemal- und Bastelprojekt führt mich in die Zeit der Römer am Ende Roms.

Saga Dux

Das Regelwerk Dux Britanniarum von TooFatLardies lacht mich schon lange an. Einige Spieler in meinem Umfeld haben dafür Pikten und Scotti Warbands bemalt. Sachsen kann ich dank meinem letztjährigen Saga Projekt selber stellen – nur finde ich es stimmiger, wenn man auch eine Romanobritische Truppe dort als hist. Gegner entgegen stellt.

Außerdem hat sich bei mir in letzter Zeit die Erkenntnis eingestellt, das es besser ist beide Parteien für Demospiele zuhause parat zu haben.

So hab ich nun die letzten Wochen fleißig gemalt um eine spielbare Truppe Romanobriten ins Feld führen zu können.

A&A3

Arthurische Ritter greifen an

Die Figuren die ich für diese Spätrömer nutze sind allesamt von dem Hersteller Westwind Production aus UK ( die man in Deutschland z.B. über Frontlinegames bestellen kann )

Während den Arbeiten an den Miniaturen wurde zusätzlich noch ein neues Saga Supplement “Ætius & Arthur” veröffentlicht, das auch offene Türen bei mir einrennt.

A&A2

König Arthur mit seinen Rittern

In unserer Ulmer Gruppe wird regelmäßig Saga gespielt. Die Limes Kampagne die sich im neuen Supplement befindet ist meiner Meinung das beste, das Studio Tomahawk je für Saga entwickelt hat. Diese Kampagne ist für 2 Spieler angelegt und läuft komplett anders ab wie bei der “Zeit der Wölfe” Kampagne aus dem Vorjahr.

Sie beinhaltet für den Römer, der eine Garnison an der Grenze zum Barbaricum bemannt eine große Herrausforderung.

6 Jahre ( Spielzüge ) lang greifen Horden die Grenze an. Sie sammeln sich über den Winter in den Wäldern zum Angriff um reiche Beute im Imperium zu machen. Kann der Römer die Zeit nutzten seine Befestigungen zu verstärken und seine Verluste aus dem vorigen Schlachten auffüllen um einen Durchbruch der Barbaren zu verhindern?

Sehr stylisch – Schon deswegen gibt es eine absolute Kaufempfehlung für dieses Saga Supplement von mir!

Angeblich ist auch eine deutsche Übersetzung gerade in Arbeit und wird demnächst erscheinen.

Hier noch ein paar szenische Bilder meiner frisch bemalten Truppe:

Schlachtlinie A&A

Schildwall der Romano-Briten

Levies A&A 1

A&A Warriors 3

A&AWarriors 1

A&A Levies 2

Freehand Banner

Merlin Bischof und Schleuderer

Merlin, Bischof und die Schleuderer

Freue mich auf die kommende Spiele mit den Römer am Ende Roms…

Ps: Würfel hab ich natürlich auch noch selbst gemacht:

 

Würfel

 

 

Veröffentlicht unter 28mm, Aetius&Arthur, SAGA | Kommentare deaktiviert

Die Saga der Norse Gäel in der Zeit der Wölfe

In Ulm haben wir nun begonnen unsere Saga Armeen neu auszuheben und zeitgleich der Zinnhalde den Kampf anzusagen.

Über die letzten Jahre haben sich doch etliche Miniaturen angesammelt die ein trauriges Dasein unbemalt in Kisten verpackt fristen. Aber mit dem Erscheinen von SAGA: Zeit der Wölfe, einem Kampagnensupplement für Saga hat sich das komplett geändert und das Feuer neue Minis fertig zu machen ist in mir wieder entbrannt.

Als Fraktion für unsere Vierspielerkampagne habe ich mich für die Norse Gäel entschieden. Wikinger die in Irland gesiedelt hatten und in deren Reihen auch lokale irische Kämpfer zu finden waren.  Also ein bunter Wikinger/Iren Mix.

> Langfristig soll somit aus der vorhandenen Wikinger Fraktion über die Norse Gäel eine neue irische Truppe entstehen. Dafür kann man hervoragend die Modelle aus diversen Miniaturen-Reihen benutzten.  Nach ein paar Wochen war schon ein spielbare Truppe fertig bemalt:

Norse Gäel komplett

auch die Befestigung ( die für ein spezielles Rückzugszenario benötigt wird ) und hier im Hintergrund zu sehen ist wurde extra für diese Kampagne ereitert.

Dreh und Angelpunkt in der Kampagne ist der Warlord, der in auf der Suche nach Land, Reichtum und Ruhm von seinem Standartenträger und einem Barden begleitet wird:

Warlord und Begleiter

Weitere Truppen sind 2x Hearthguard, die Leibwächter des Warlords:

Hearthguard

2x Kriegereinheiten von Gripping Beast und germanische Champions von Black Tree Design:

Warrior 2

image

Die Bauern sind ein Mix aus Crusader Iren, Westwind Pikten sowie Warlord games/Wargames Factory Kelten:

Young Boysimage

Doch was ist ein Wikingerstützpunkt in Irland ohne Schiffe !?

Mit dem alten Revell Schiff war ich nie ganz glücklich. Spieltechnisch konnten Miniaturen darin nie richtig stehen weil es immer wackelt.

Ein “waterline” Modell musste also her. Dieses mal komplett selbst gebaut sieht das  Ergebnis so aus:

Rohbau Wikingerschiff

Schiff 1

Bereit zum Ablegen:

image

image

 

So kann nun meine SAGA in der Zeit der Wölfe beginnen und ich freue mich auf spannende Spiele …

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Frostgrave: Partizipationsspiel beim Szenario 16 in Hackenheim

Frostgrave Stellprobe DemoplatteIn knapp 10 Tage werden wir Spieler aus Ulm beim Szenario 16 in Hackenheim Frostgrave präsentieren:

http://www.tabletop-hdr.de/?p=535251

Dafür habe ich in den letzten Wochen weitere Geländestücke gebastelt und sogar eine Schneematte von GMat nach meinen Vorstellungen überarbeitet.

Gmat nachgepinselt

Um die Spiele einfacher zu gestalten habe ich mir die Freiheit genommen das QRS ins Deutsche zu übersetzten:

Referenzblatt Deutsch

Fehler bitte ich zu verzeihen und hoffe es hilft im Spiel – Viel Spaß damit!

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

DBA 28mm selbstgebautes Spartaner Camp

Nach dem Turnier in Geislingen 2014 habe ich meinem Sohn versprochen jetzt endlich mit Ihm die Spartaner zu bemalen. Ein tolles Projekt – zum einen gehen die Spartaner mit einfachen Farbschema sehr leicht von der Hand zu und sind Dank der Victrix Plastikbox von der Anschaffung her eine der billigsten Armeen in diesem Spielsystem.

 

Um dem ganzen Armeeaufbau noch etwas Pep zu verleihen haben wir uns am Wochenende zusätzlich ein spartanisches Camp gebastelt.

Spartan Camp 01

Spartan Camp 03

Spartan Camp 02

 

 

Das Tor dient als Zok/Treadzone Marker und kann heraus genommen nehmen.

Spartan Camp 05

Zum Bau wurden einfache Materialien verwendet:

5mm Kantholz, Sperrholz, Kupferdraht, Zahnstocher, Paketschnur und Karton.

Als Vorlage haben wir das 15mm Camp von Baueda verwendet:

 

Baueda 15mm Spartan Camp

 

Nur mit der Sandfarbe bin ich noch etwas unzufrieden – die muss etwas heller gebürstet werden.

 

So haben die Spartaner jetzt auch eine Heimat…

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

28mm DBA Turnier in Geislingen 2015

Dieses Jahr fand wieder das 28mm DBA Turnier in Geislingen statt. Eines der schönsten Turniere – Streßfrei, Sportlich Fair, ausgeglichen und 5 Spiele sind locker an einem Tag machbar inklusive Spaziergang zur Pizzeria und gemeinsamen Mittagessen auf der sonnigen Terrasse.

Immer wieder eine Freude dort mitzuspielen.  Die neuen DBA 3.0 Regeln gefallen mir sehr gut. Trotz meinem extrem schlechten Abschneiden mit viel Luft nach oben hatte ich sehr viel Spaß mit den Numidern > eine Armee aus einem Kavallerie General, 4xLight Horse, 1x Elefant, 2x Blades und 4x Psilois.

Spielerisch ist meine Performance zwar verbesserungsfähig, aber trotzdem hatte ich doppelt abgeräumt:

- zum einen den Epic Preis ( den bekam ich, weil ich 1x heroisch mit meinen Buch 2 Numidern gekämpft hatte und 2x zu null “abgewatscht” wurde )

28mm DBA Geislingen 2015 6

- sowie den Best Painted Army Award für die Buch 1 Skythen die mein Sohn ins Feld geführt hatte.

28mm DBA Geislingen 2015 5

Vielen Dank für die Wahl – das hat mich sehr gefreut!

 

Danke Tobi für die Organisation und den schönen Event!

Ich hoffe dass das Turnier auch nächstes Jahr wieder statt findet.

 

 

 

Hier noch ein paar unsortierte Schnappschüße vom Turnier:

 

28mm DBA Geislingen 2015 1

28mm DBA Geislingen 2015 2

28mm DBA Geislingen 2015 3

28mm DBA Geislingen 2015 13

28mm DBA Geislingen 2015 10

28mm DBA Geislingen 2015 19

28mm DBA Geislingen 2015 11

28mm DBA Geislingen 2015 8

28mm DBA Geislingen 2015 7

28mm DBA Geislingen 2015 12

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Frostgrave: neue Säulen, Statuen & Skelette

…aus den Tiefen des Zinnlagers habe ich folgendes rausgezogen und für Frostgrave bemalt:

 

Moria Säulen:

Frostgrave Säulen

Statuen von Thomarillion:

image

Skelette, die ich in von meinem Clubkameraden getauscht habe.

Danke für die schönen Modelle:

Frostgrave Skelette

 

In Szene gesetzt sieht alles zusammen dann so aus:

Frostgrave Actionszene 2

 

Frostgrave Actionszene 1

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Unser Dorf soll schöner werden > neue Häuser für die Platte

“Unser Dorf soll schöner werden!” Das ist das Motto mit dem ich auf der Suche nach passenden Häusern war, die ich quer durch diverse Epochen für meinen Spieltisch nutzen will.

Folgendes habe ich mir zugelegt:

 

Das Chateau von Sarissa ( im Vertrieb über Warlord Games)

Sarissa Chateau

 

Sarissa Chateau Rückseite

 

Dort habe ich das Dach etwas umgestaltet , damit es in unsere Region besser passt.

 

Fündig bin ich auch bei Nanostrategie aus Deutschland geworden, die eine kleine aber feine Range mit südeuropäischen Häusern anbieten:

 

Nanostrategie Casa Alessandro & Loggia verputzt

 

Nanostrategie Casa Ruinen verputzt

image

 

Die passen wunderbar zusammen und kann man problemlos durch die Zeiten nutzten. Hier ein paar Schnappschüsse:

 

Dorf WSS

Dorf WSS 1

Dorf WW2 a

Dorf WW2 Chateau

Dorf WW2 b

 

Veröffentlicht unter 28mm, Gebäude | Kommentare deaktiviert

Frostgrave auf der Werkbank

Seid letzter Woche bin auch ich im Frostgrave Fieber.

Macht richtig Spaß ein paar alte Fantasyminiaturen raus zu kramen und neu zu bemalen.

Hier meine erste Versuche mit Kunstschnee und Schnappschüsse der Miniaturen:

 

Frostgrave Schatzmarker

Frostgrave Schatzmarker

Statuen aus der Herr der Ringe: Rückkehr des Königs Grundbox

Statuen aus der Herr der Ringe: Rückkehr des Königs Grundbox

Mage Knight Zombies und Ghoule

Mage Knight Zombies und Ghoule

Eis Spinnen von Ebob Miniatures

Eis Spinnen von Ebob Miniatures

Eis Spinnen von Ebob Miniatures

Schneeleopard von North Star Miniatures

Small & Medium Construct Mage Knight

Small & Medium Construct Mage Knight

Dämonen von Heroclix

Dämonen von Heroclix

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter 28mm, from the workbench / von der Werkbank | Kommentare deaktiviert